Softrollen für die Minimierung von Abrollgeräuschen

Aufgrund der zunehmenden Marktanforderung nach geräuscharmen Rollen wurde die sogenannte Softrolle entwickelt, welche einer 2-Komponentenrolle entspricht. Unsere Softrollen reduzieren die Abrollgeräusche auf ein Minimum. Unterschiedliche Varianten können seitlich, mittig oder komplett umspritzt werden.

Hierbei gewährleistet der harte Kern optimale Gleiteigenschaften auf dem Bolzen. Aktuell stehen für die Ummantelung drei speziell getestete Werkstoffe in unterschiedlichen Härtestufen zur Verfügung.

 

Unsere Softrollen finden je nach Ausführung als tragende Rollen oder auch als Führungsrollen Anwendung.

 

Ihre Vorteile mit Softrollen von SKT

  • Optimaler Laufkomfort: Mit ihrer weichen Ummantelung bzw. der Einspritzung sorgen die Softrollen für einen ausgezeichneten Laufkomfort. Die Technologie der Gleitrollen ermöglicht geringe Reibung auf dem Bolzen und somit eine erhöhte Lebensdauer.
  • Anpassungsfähigkeit: Die Softrollen lassen sich individuell an die spezifischen Anforderungen und Einbausituationen anpassen, um vielfältige Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Industriebereichen zu bieten.
  • Flexible Produktionsmöglichkeiten: Unsere fortschrittlichen Fertigungsverfahren ermöglichen es uns, kundenfreundliche Preise anzubieten, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.
  • Geräuschminimierung: Die spezielle Ummantelung der Softrollen reduziert das Abrollgeräusch auf ein Minimum, was sie ideal für den Einsatz in geräuschempfindlichen Bereichen macht.
  • Effizienz und Wirtschaftlichkeit: Die Auswahl an Materialien für die Ummantelung der Softrollen ist so optimiert, dass sie neben der Anpassung an spezifische Kundenbedürfnisse auch die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer der Rollen steigert und dabei kosteneffizient bleibt.

Entdecken Sie unser breites Sortiment an Softrollen

Softrollen von SKT stehen für maßgeschneiderte Präzision und Vielseitigkeit in anspruchsvollen Anwendungen. Mit flexiblen Designmöglichkeiten der Kunststoffgeometrie, der Auswahl diverser Kunststoffe, der Bolzenart als beispielsweise Schraub-, Niet- oder Steckbolzen und einem Durchmesserbereich von 11 bis 35 mm erfüllen unsere Softrollen höchste Ansprüche bezüglich geräuschreduzierten Abrollens.

 

Mittig oder seitlich eingespritzte Softrollen: Bei dieser Art der Softrollen fängt der harte Kern höhere Traglasten auf, während der Überstand des weichen Materials die Abrollgeräusche effektiv reduziert.

Komplett umspritzte Softrollen: Hier dient der harte Kern ausschließlich dazu, eine geringe Reibung auf dem Bolzen zu gewährleisten. Die weiche Ummantelung sorgt bei Kontakt am Profil für ein optimal reduziertes Abrollgeräusch.

Ein- oder Umspritzung aus TPE: TPE steht für Thermoplastisches Elastomer. Diese Kunststofftypen sind in unterschiedlichen Härtegraden erhältlich, die besonders nützlich sind, um Abrollgeräusche zu reduzieren. Die Auswahl des Härtegrades hängt von der Belastung und dem zu erzielenden Abrollgeräusch ab.

Diverse Stahlgüten der Bolzen: Hier stehen verschiedene Stähle wie beispielsweise C10C, Edel- und Automatenstähle oder auch Messing zur Verfügung. Diese können gemäß technischen Anforderungen mit diversen Kunststoffrollen montiert werden.

 

Anwendungsbereiche für die Softrollen

Möbelbeschläge

Eingespritzte Softrollen werden im Bereich der Möbelbeschläge oft als tragende Rollen in diversen Schubladen- oder Dämpfersystemen eingesetzt und ermöglichen ein leises und sanftes Öffnen und Schließen von Schubladen oder Türen. Komplett umspritzte Softrollen finden vorwiegend als Führungsrollen bei linearen Bewegungen oder auch als Kurvenrollen in Schiebetüren und Poketsystemen Anwendung.

Durch die Verwendung von Softrollen werden die Abrollgeräusche auf ein Minimum reduziert, was besonders in ruhigen Umgebungen wie Schlafzimmern und Büros von Vorteil ist.

 

Baubeschläge

Im Baubereich finden Softrollen vorwiegend als Führungs- oder Stützrollen Anwendung, z. B. in Beschlägen für Schiebetüren, Fenster sowie Garagen- und Rolltoren. Sie tragen dazu bei, dass sich diese Elemente leichtgängig und geräuscharm bewegen lassen.

Ebenso werden Softrollen als Führungs- oder Stützrollen bei schwereren Lastbereichen wie beispielsweise Raumteilern, Wintergärten oder Falttüren verbaut. Hierdurch kann in Baubeschlägen ein optimaler Laufkomfort erzielt werden.

Die geräuscharmen Eigenschaften der Softrollen sind besonders in Wohn- und Arbeitsumgebungen geschätzt, in denen Geräuschreduzierung wichtig ist.

 

Intralogistik & Förderbranche

In der Intralogistik und Förderbranche werden Softrollen als Führungsrollen in Hebeanwendungen, Shuttle- sowie anderen Transport- und Fördersystemen eingesetzt. Sie müssen hierbei dauerhaft hohen Belastungen und Geschwindigkeiten standhalten.

Sie tragen dazu bei, den Transport von Gütern innerhalb von Lager- und Produktionsstätten leise und effizient zu gestalten. Dies ist besonders wichtig in Umgebungen, in denen Lärmreduzierung und ein sanfter Transport von Gütern erforderlich sind.